Zum Anfang
Oberliga

Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung


Nach den Saisons 2008 bis 2010 in der NRW-Liga, der 2008 eingeführten, fünfthöchsten Spielklasse im deutschen Herrenfußball, trat die Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung in den Saisons 2010/2011 und 2011/2012 zwei Jahre lang in der Westfalenliga an. Mit dem Aus der NRW-Liga durch die Spielklassenstrukturreform des DFB im Sommer 2012 qualifizierte sich die HSV für die wieder eingeführte Oberliga Westfalen und tritt seitdem in der fünfthöchsten Spielklasse an.


Das Ziel für die Saison 2018/2019 ist ein einstelliger Tabellenplatz.



Gegen die Sportfreunde nachlegen

20181116HSVSFSHamm empfängt am Sonntag die Sportfreunde Siegen in der 24nexx Arena

Immer wieder ging es in der jüngeren Vergangenheit für die Hammer Spielvereinigung gegen Gegner in unmittelbarer Reichweite. Ein Zeichen für die Ausgeglichenheit der Liga, in der zwischen Platz sechs und sechszehn lediglich sechs Punkte Unterschied liegen. Dass es auch am Sonntag ab 14:30 Uhr gegen die Sportfreunde Siegen in der 24nexx Arena wieder darum geht, einen Konkurrenten aus eigener Kraft in der Tabelle zu überflügeln, dafür hat die HSV zuletzt mit ihrem ersten Auswärtssieg im Ligabetrieb gesorgt.

Weiterlesen...

Erster Sieg auf fremdem Platz und Sprung in der Tabelle

20181111SVSHSV00Hammer SpVg gewinnt beim SV Schermbeck mit 1:0

Ein Schelm würde sagen, es waren die miserablen Platzverhältnisse in der Schermbecker Volksbank-Arena, die bei der Hammer Spielvereinigung eine gewisse Heimspielatmosphäre aufkommen ließen und unterstützend zum dreifachen Punktgewinn beitrugen. Wer das Spiel aber im Stadion verfolgte, der beobachtete besonders in der ersten Halbzeit, dass die Gastgeber mit ihrem eigenen seifigen Untergrund Probleme hatten.

Weiterlesen...

Ab 14:30 Uhr rollt der Ball beim SV Schermbeck

20181109SVSHSVHSV muss beim Aufsteiger zurück in die Spur finden

Über 90 Kilometer trennen Hamm und Schermbeck auf asphaltiertem Wege, in der Tabelle der Oberliga Westfalen liegen ganze sechs Mannschaften zwischen beiden Teams. Und doch trennen sie lediglich magere drei Punkte in der noch engen Tabelle. Um ebenso viele Punkte geht es auch am kommenden Sonntag, wenn Schiedsrichter Jörn Schäfer den Ball in der Schermbecker Volksbank-Arena frei gibt.

Weiterlesen...

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic