Zum Anfang

Hozjak-Elf will die Bilanz gegen den SV Lippstadt verbessern

20171013MikePihlAuswärtsspiel unter scharfer Beobachtung

Während Sven Hozjak mit seiner Elf vor dem 10. Spieltag punktgleich mit den Sportfreunden Siegen und Schalkes U23 auf Platz 8 im Soll ist, lief es für den vor der Saison hoch gehandelten SV Lippstadt bisher noch nicht ganz rund. Aktuell auf Platz 14 hinkt man den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Zumindest auf dem Papier findet sich also am Sonntag ab 15:00 Uhr die Chance für die HSV, die ernüchternde Bilanz von sechs Niederlagen aus den letzten sieben Spielen gegeneinander ein wenig zu verbessern und den Konkurrenten damit gleichzeitig auf Distanz zu halten.

12 Abgänge und 10 Zugänge hatte der SVL zur neuen Saison zu verkraften - ein offensichtlich zu großer Aderlass, zumal sich etliche Leistungsträger aus Lippstadt verabschiedeten. Mit dem langjährigen Kapitän Moritz Kickermann und Halil Elitok haben sich gleich zwei davon der Hammer Spielvereinigung angeschlossen, während die Hammer allerdings ihren letztjährigen Top-Scorer Giacomo Serrone (11 Tore) zum Vorjahres-Sechsten und nächsten Gegner ziehen lassen mussten. Nach drei Niederlagen, zwei Remis, nur zwei Siegen und dem Aus im Westfalenpokal zogen die Lippstädter Verantwortlichen Anfang des Monats die Reißleine und trennten sich von Coach Stefan Fröhlich. Übergangsweise steht seitdem Co-Trainer Nick Weber an der Seitenlinie, musste am letzten Oberliga-Spieltag beim FC Brünninghausen allerdings eine weitere Niederlage seiner Mannschaft erleben. Mitte der Woche setzte sich der SVL dann aber gegen den A-Ligisten DJK SpVg Mellrich im Kreispokal standesgemäß mit 6:1 durch und tankte wieder etwas Selbstvertrauen.

HSV-Kapitän Moritz Kickermann wird Sven Hozjak am Sonntag gegen seinen alten Verein weiterhin nicht zur Verfügung stehen und auch der Rest des HSV-Lazaretts kann sich sehen lassen. Doch hat sich die Hammer Mannschaft zweifellos schneller gefunden und ist in der Breite sehr gut aufgestellt. Als Beleg dafür mag der überzeugende 3:0-Sieg der HSV gegen den SC Hassel am vergangenen Spieltag dienen, der den SVL in der Vorwoche noch mit 3:1 auf die Heimreise schickte. Bundesweite Aufmerksamkeit zog der Hammer Mike Pihl am Sonntag für sein Fairplay auf sich, als er den drittligaerfahrenen Referee Bastian Börner davon überzeugte, Pihls Gegenspieler Tolgahan Capakli nicht die bereits gezückte Rote Karte zu zeigen, da dessen Tackling zwar recht eindeutig nach Foulspiel als letzter Mann aussah, jedoch regelkonform war und nur dem Ball galt. Hoffen wir also, zukünftig mehr solcher Szenen zu sehen.

Schmerzlich fehlen wird Hamm am Sonntag zweifellos wieder Leon Tia, der sich im Training eine Bänderverletzung zuzog und damit weiter ausfällt. Ob dafür einer der übrigen Rekonvaleszenten zurückkehren wird, entscheidet sich wie immer erst nach dem Abschlusstraining. Zumindest Noel Below und David Loheider standen zuletzt bereits wieder im Kader, kamen jedoch noch nicht zum Einsatz. Für Felix Frank, der sich im letzten HSV-Gastspiel beim SV Lippstadt einen Kreuzbandriss zuzog und inzwischen wieder mit der Mannschaft trainiert, wird es wahrscheinlich noch nicht reichen.

Ungute Erinnerungen an das Februar-Gastspiel in Lippstadt haben aber nicht nur Felix Frank, sondern wohl gleichermaßen auch beide Vereine. Anlässlich des Rückspiels in der vergangenen Saison hatten sich bekanntlich mehrere vereinsfremde Chaoten unter die Hammer Fans gemischt und unter dem Deckmantel der fußballbegeisterten Hammer Zuschauer ihr eigenes "Spielchen" mit unsäglichen Vorkommnissen aufgezogen. Beide Vereine sowie die Ordnungsbehörden haben für das nächste Aufeinandertreffen am Sonntag entsprechende Maßnahmen ergriffen, um eine Wiederholung auszuschließen. Die HSV-Fans wollen sich ihren Sport ebenfalls nicht kaputt machen lassen und haben in Eigenregie erneut einen Bus zur gemeinsamen Anreise organisiert. Eine Mitfahrt ist nur nach persönlicher Anmeldung unter der Rufnummer +49 1573 0719933 möglich. ug

Spiel-Daten auf fussball.de ...

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBannerAuswaerts
Spiel auf fussball.de ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic