Zum Anfang

Sechs-Punkte-Spiel in Bielefeld

20171118DSCHSVHozjak-Elf reist zum nächsten Profi-Unterbau

Wenn am 15. Spieltag ganze vier Mannschaften erst 11 gewertete Spiele auf dem Konto haben, dann kann sich jeder Fußballinteressierte denken, dass die Rückzüge des SC Hassel und des TSV Marl-Hüls, die ohnehin für alle Beteiligten zwei mahnende Beispiele für den harten Überlebenskampf im Amateurfußball sind, die verbliebenen Klubs auch auf sportlicher Ebene über die annullierten Punkte und Tore hinaus treffen.

Abgesehen vom 1.FC Kaan-Marienborn an der Spitze und der Reserve des SC Paderborn 07 am Ende der Tabelle kann keine Mannschaft anhand der Platzierung ihren aktuellen Standort so richtig bestimmen. Gerade deswegen sollte es HSV-Coach Sven Hozjak aktuell umso leichter fallen, seinen und den Blick seiner Spieler wie gewohnt von Spiel zu Spiel und von Aufgabe zu Aufgabe zu richten. Nach der knappen Niederlage vor zwei Wochen beim Schlusslicht aus Paderborn musste das letzte Heimspiel gegen den TuS Haltern wetterbedingt abgesagt werden. Am Sonntag steht somit bereits die nächste Auswärtsfahrt nach Ostwestfalen an, wenn es zum Profiunterbau nach Bielefeld geht.

Trotz der verzogenen Darstellung der Tabelle ein durchaus richtungsweisendes Spiel, denn die Bielefelder Arminia hat genau wie unsere HSV erst elf Punktspiele absolviert und steht nur drei Punkte schlechter im Tableau. Warnung genug für uns Hammer sollte sein, dass die Bielefelder ihre Punkte mit Siegen gegen den FC Gütersloh, den FC Brünninghausen, die Sportfreunde Siegen und Westfalia Herne, sowie einem 0:0 beim ASC 09 Dortmund geholt haben. Alles andere als Kanonenfutter in dieser extrem ausgeglichenen Liga.

Die letzte Partie der Arminia liegt ebenfalls schon zwei Wochen zurück und konnte sich gegen die mittlerweile zurückgezogenen Hasseler mit einem 5:1 den Frust von der Seele schießen, der in den zuletzt verlorenen Spielen gegen die Tabellennachbarn TuS Ennepetal (1:3) und bei der TSG Sprockhövel (0:2) aufgekommen war. Ob die lange Abstinenz von Vorteil ist oder ob das den Rhythmus zusätzlich stört? Das und mehr erfahren wir am Sonntag ab 14.30 im Bielefelder Stadion Rußheide, wenn Schiedsrichter Felix Weller um 14.30 Uhr die Partie eröffnet. tr

Spiel auf fussball.de ...
 
 

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBannerAuswaerts
Mehr zum Spiel ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic