Zum Anfang

HSV empfängt am Gründonnerstag die TSG Sprockhövel

20180328HSVTSGErstes Heimspiel auf Rasen im Jahr 2018

Wenn die TSG Sprockhövel am Donnerstag um 18:00 Uhr in der EVORA-Arena bei der Hammer Spielvereinigung zu Gast ist, dann treffen dort zwei Mannschaften aufeinander, die am vergangenen Sonntag ein ganz großes Problem gemeinsam hatten: Das fehlende Quäntchen Glück beim Torabschluss.

Während unsere Mannschaft aber immerhin einen Punkt vom TuS Ennepetal mit in den Hammer Osten brachte, zog die TSG zuletzt trotz bester eigener Chancen gegen den SV Lippstadt 08 den Kürzeren und unterlag durch zwei, nach eigenen Angaben mindestens abseitsverdächtigen, Gegentreffern mit 0:2. Dass sich TSG-Spielführer Tim Dudda in der Schlussphase am Spielfeldrand sogar noch einen Platzverweis einhandelte, ist mit Sicherheit ein Bärendienst für seine Mannschaft gewesen. HSV-Coach Sven Hozjak wird diese Randnotiz allerdings auch wahrgenommen haben und zusammen mit seinem Team die passenden Schlüsse daraus ziehen, um am Gründonnerstag alle Hammer mit einem Sieg ins Osterwochenende zu schicken.

Wer ab 18:00 Uhr die ersten Eier in den Maschen hinter TSG-Schlussmann Mauritz Mißner versteckt, sollte dabei absolut zweitrangig sein. Nach zuletzt rund 200 Minuten ohne eigenen Treffer wird es wieder Zeit. Chancen genug waren am Sonntag da, jetzt heißt es, sie auch zu nutzen. Vielleicht ist der Rasen in der EVORA-Arena genau das Quäntchen, das zuletzt gefehlt hat. Unter Berücksichtigung der bisherigen Rückzüge gab es in den bisherigen vier Spielen dort immerhin satte 10 HSV-Tore. Mehr als zwei pro Spiel bei nur zwei Gegentreffern. Ein gutes Pflaster also für unsere Mannschaft, die ohnehin zu Hause noch ungeschlagen ist und es auch an Ostern noch sein möchte. tr

Spiel auf fussball.de ...

Nächstes Spiel: DERBY!

20182019SpieltagBannerDerby
Veranstaltung auf Facebook ...

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic