Zum Anfang

Auf Schalke gibt es nichts zu verlieren

20180921S04HSVLüggert-Elf stellt sich am Sonntag beim Top-Favoriten der Liga vor

Die nächste Auswärtsfahrt steht an, und dieses Mal reist die Hammer Spielvereinigung mit ihren Anhängern ins tiefste Ruhrgebiet zur Zweitvertretung des FC Schalke 04. Auch wenn am vergangenen Spieltag vor heimischem Publikum der zweite Saisonsieg folgte und beim 4:2 gegen die U21 des SC Paderborn 07 endlich der Knoten in der Offensive geplatzt zu sein scheint, wartet nun in Gelsenkirchen ein Topfavorit auf den Aufstieg.

Schalkes U23 gab sich bisher nur gegen den Aufsteiger 1.FC Gievenbeck die Blöße und ließ Punkte liegen. Der Beweis, dass auch diese Mannschaft schlagbar ist, wurde also bereits erbracht und dennoch gibt es, wenn es nach HSV-Trainer Alex Lüggert geht, für Hamm beim Gastspiel auf Schalke nichts zu verlieren. Mehr noch, es könnte kaum einfacher sein, seine Spieler für diese Partie zu motivieren.

Im Vorjahr, als der S04 als Regionalligaabsteiger sein erstes Oberligajahr seit langem bestritt, gingen beide Partien jeweils mit 1:0 denkbar knapp zu Gunsten unserer HSV aus. Dass von der alten Schalker Mannschaft kaum jemand verblieben ist, der einzige Hammer Torschütze David Loheider nicht mehr für Hamm aufläuft und auch auf beiden Trainerstühlen die Verantwortlichkeit gewechselt hat, sei nur am Rande erwähnt. Denn so oder so geht der Gastgeber wie schon in der Vorsaison als absoluter Favorit in die Partie. Auf Hammer Seite gilt es die eigene Qualität auf den Platz zu bringen, um dem Gegner Paroli zu bieten und am Ende auch etwas Zählbares mit in die Lippestadt zu bringen.

Indes hat sich mittlerweile auch der Gegner für die nächste Runde im Westfalenpokal gefunden. Am Mittwoch konnte sich der Lüner SV aus der Westfalenliga gegen Hamms Ligakonkurrenten, den Holzwickeder SC, durch einen späten Treffer von Ex-HSVer Marcel Ramsey mit 1:0 durchsetzen. Die nun folgende Achtelfinalpartie in der Kampfbahn Schwansbell wurde für den 3. Oktober 2018 angesetzt und bedeutet für die HSV ein Wiedersehen mit bereits erwähntem Marcel Ramsey, Yasin Acar und den Kusakci-Brüdern Ersan und Ersin, die mittlerweile allesamt für den LSV auf Punktejagd gehen.

Doch genug in die Zukunft geblickt. Die nächste Aufgabe ist immer die schwierigste und damit sei hier nochmal zusammengefasst: Am Sonntag, dem 23. September 2018 geht es um 15 Uhr auf Rasenplatz 7 am altehrwürdigen Parkstadion auf Schalke um drei weitere Punkte in der Oberliga Westfalen. tr

Veranstaltung auf Facebook ...
Spiel auf fussball.de ...

FC Schalke 04 U23 : Hammer SpVg LIVE auf sporttotal.tv ...

Oberliga Westfalen

20182019SpieltagBanner18
Veranstaltung auf Facebook ...
13. Januar 2019 in Hamm:
2. Tischtennis-Bundesliga in der WESTPRESS arena! #gemeinsamfürhamm

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic