Zum Anfang

HSV verliert ihr Spiel und Marius Kröner

20190418FCBHSVGlücklose Hammer stecken nach 0:2-Niederlage beim FC Brünninghausen wieder im tiefen Tabellenkeller

Ein mehr als gebrauchter Tag endete beim FC Brünninghausen mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage durch zwei Treffer von FCB-Torjäger Arif Et. Ein vergebener Strafstoß von Joel Grodowski und eine Rote Karte für Marius Kröner sorgten am Ende für vollends hängende Köpfe bei der Lewejohann-Truppe.

Dass die HSV zumindest in der zweiten Halbzeit keinesfalls die schlechtere Mannschaft war, tröstet dabei nicht über die Rückkehr in den tiefen Tabellenkeller hinweg, denn Fußball ist bekanntlich ein Ergebnissport. Die krankheitsbedingten Ausfälle von Aldin Kljajic und Manuel Dieckmann waren dabei nicht spielentscheidend, denn mit Damir Kurtovic und Nils Kisker stand durchaus gleichwertiger Ersatz parat. Dass Brünninghausen nach einer insgesamt wenig schönen Partie mit vielen kleinen Nickeligkeiten am Ende an der HSV vorbeiziehen konnte, war eher dem diesmal fehlenden Matchglück geschuldet.

Wir wünschen unseren Fans trotzdem ein schönes Osterfest. Am Ostermontag um 15 Uhr geht es dann schon weiter, wenn die TSG Sprockhövel in der 24nexx Arena zu Gast sein wird.

Spiel-Daten auf fussball.de ...

Nächstes Spiel

Oberliga Westfalen
Spiel auf fussball.de ...

Stadionmagazin

Stadionmagazin

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic