Hammer Oberligakader wächst um zwei Spieler mit HSV-Genen

Kategorie: Erste Mannschaft
Veröffentlicht am Samstag, 29. Juni 2019 15:12

20190628IsmailIcen20190628MergimDeljiuIsmail Icen und Mergim Deljiu kehren zur HSV zurück - Vorbereitungsbeginn am 1. Juli

Der 19-jährige Mittelfeldspieler Ismail Icen hat in Hamm einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Icen wurde in der HSV-Jugend ausgebildet und wechselt vom Westfalenligisten Westfalia Wickede zurück zur HSV. Mergim Deljiu hingegen lief bereits in der Saison 2016/17 für die HSV-Senioren auf und wechselt nun vom Liga-Konkurrenten FC Gütersloh wieder nach Hamm.

Ismail Icen stieg zum Ende seiner Juniorenzeit 2018 mit der HSV-A-Jugend in die Westfalenliga auf und schloss sein erstes Seniorenjahr beim Dortmunder Westfalenligisten B.V. Westfalia Wickede an, für den er in 29 Spielen fünf Tore erzielte.

Der 23-jährige Hammer Mittelfeldspieler Mergim Deljiu wechselte zur Rückrunde 2016 von Westfalia Rhynern zur damaligen HSV-U23. Im folgenden Sommer wurde er in den Oberliga-Kader berufen, den er jedoch im Januar 2017 in Richtung FC Gütersloh wieder verließ. Dort wurde er, wie von ihm erhofft, auf Anhieb zum Stammspieler. Mittlerweile hat Deljiu insgesamt knapp 70 Oberligapartien absolviert und mit dieser Erfahrung das Zeug dazu, im verjüngten Team der HSV 2019/2020 eine Führungsrolle zu übernehmen.

Am 1. Juli um 17:30 Uhr beginnt im Hammer Osten die rund fünfwöchige Saisonvorbereitung, für die bereits einige Testspiele sowie die Teilnahme am LIBA-CUP in Gievenbeck feststehen. Bis zum Saionstart am 11. August wird sich das Team von Coach René Lewejohann mit dem Oberligisten SpVg Schonnebeck sowie den Regionalligisten TuS Haltern und Borussia Mönchengladbach U23 messen. Zum voraussichtlich ersten Pflichtspiel im Kreispokal geht es zum Königsborner SV. Weitere Testspiele folgen.