Zum Anfang

Verletzungspech

20120803Meschede

HSV wohl länger ohne Rouven Meschede

HAMM • Ein treuer Begleiter aus der Rückrunde der vergangenen Saison bleibt der Hammer SpVg auch in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit erhalten: das Verletzungspech. Denn mit Rouven Meschede droht dem Fußball-Oberligisten der nächste Akteur längerfristig auszufallen. Abgesehen von der Auftakteinheit Anfang Juli konnte der defensive Mittelfeldspieler in diesem Sommer bislang überhaupt noch nicht trainieren. Eine MRT-Untersuchung am Mittwoch förderte die für Meschede ernüchternde Diagnose zutage: Schambeinreizung mit Knochenödemen.

Ab sofort heißt es für den 21-Jährigen, Geduld zu haben. „Das ist ärgerlich für mich, denn ich wollte auch gegen Rhynern unbedingt spielen“, sagte Meschede mit Blick auf das Hammer Oberliga-Derby, das bereits am 25. August im Stadion am Papenloh statt findet.

HSV-Spielertrainer Lars Müller hat indes noch Hoffnung, dass Meschedes Ausfallzeit sich in Grenzen hält. „Ich gehe erst einmal davon aus, dass er zum Saisonstart nicht nur Verfügung steht“, betonte der Ex-Profi. Über ein längeres Fehlen wolle er derzeit nicht spekulieren.

Nach Kapitän Michael Erzen (Knieprobleme), Stürmer Ferhat Cerci (Adduktoren) und Carsten Sichler (Kreuzbandriss) ist Meschede bereits der vierte HSV-Akteur, der in absehbarer Zeit nicht ins Geschehen eingreifen kann. „Bei Erzen und Sichler war das zu erwarten. Aber bei den anderen beiden ist es sicherlich ärgerlich“, so Müller.

Derweil steht für die Hammer heute ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Gegner in der Evora-Arena ist um 19 Uhr Westfalenligist Mengede 08/20. „Körperlich sind wir auf einem guten Niveau, jetzt müssen die nötige Frische und Spritzigkeit rein. Mengede hat sicher ein anderes Niveau als der SuS Kaiserau am vergangenen Wochenende“, erklärte der Spielertrainer. Dass bereits morgen das Kreispokal-Duell bei der SG Massen ansteht, sieht er nicht als Problem: „Wir trainieren ohnehin jeden Tag. Also sollte man in dieser Phase auch zweimal hintereinander spielen können.“ Neben Erzen, Sichler, Cerci und Meschede fällt Oliver Glöden wegen privater Termine aus. Auch hinter dem Einsatz von Nico Schiller, der zuletzt unter Fieber litt, steht ein Fragezeichen. cm

Nächstes Spiel: DERBY!

20182019SpieltagBannerDerby
Veranstaltung auf Facebook ...

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic