Zum Anfang
Oberliga

Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung


Nach den Saisons 2008 bis 2010 in der NRW-Liga, der 2008 eingeführten, fünfthöchsten Spielklasse im deutschen Herrenfußball, trat die Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung in den Saisons 2010/2011 und 2011/2012 zwei Jahre lang in der Westfalenliga an. Mit dem Aus der NRW-Liga durch die Spielklassenstrukturreform des DFB im Sommer 2012 qualifizierte sich die HSV für die wieder eingeführte Oberliga Westfalen und tritt seitdem in der fünfthöchsten Spielklasse an.


Das Ziel für die Saison 2018/2019 ist ein einstelliger Tabellenplatz.



Fünf Minuten reichten für ein Debakel auf Schalke

20180923S04IIHSV00HSV kommt beim Top-Favoriten FC Schalke 04 II mit 0:5 (0:1) unter die Räder

Jede Mannschaft der Oberliga Westfalen, die zur U23 des FC Schalke 04 reist, fährt im Vorfeld als Außenseiter dorthin. So auch unsere Hammer Spielvereinigung, die nach Aussage ihres Trainers Alex Lüggert "ihr bestes Spiel" auf den Platz hätte bringen müssen, um bei den Königsblauen zu bestehen. Dass das mit dem besten Spiel nicht so einfach getan wie gesagt sein würde, sollte man auf Hammer Seite schon früh feststellen.

Weiterlesen...

Auf Schalke gibt es nichts zu verlieren

20180921S04HSVLüggert-Elf stellt sich am Sonntag beim Top-Favoriten der Liga vor

Die nächste Auswärtsfahrt steht an, und dieses Mal reist die Hammer Spielvereinigung mit ihren Anhängern ins tiefste Ruhrgebiet zur Zweitvertretung des FC Schalke 04. Auch wenn am vergangenen Spieltag vor heimischem Publikum der zweite Saisonsieg folgte und beim 4:2 gegen die U21 des SC Paderborn 07 endlich der Knoten in der Offensive geplatzt zu sein scheint, wartet nun in Gelsenkirchen ein Topfavorit auf den Aufstieg.

Weiterlesen...

4:2 Heimerfolg aus der Paderborner Wundertüte gezaubert

20180916HSVSCPTabellenmittelfeld wieder in Sichtweite

Mit Keeper Leon Brüggemeier, Julius Düker, Sergio Gucciardo, Oliver Schindler, Leon Fesser und Felix Herzenbruch standen am heutigen Sonntag insgesamt sechs Spieler im Aufgebot der Gäste, die dem Paderborner Profikader zugeordnet werden können. Genutzt hat es ihnen heute allerdings nichts. Mit einem Torverhältnis von 9:13 aus den ersten fünf Spieltagen reisten die Ostwestfalen nach Hamm. Eine Statistik, aus der im Vorfeld auch HSV-Trainer Alex Lüggert seine Schlüsse ziehen konnte. Und er sollte mit seiner Einschätzung durchaus recht behalten.

Weiterlesen...

Oberliga Westfalen

20182019SpieltagBannerPause
Veranstaltung auf Facebook ...
13. Januar 2019 in Hamm:
2. Tischtennis-Bundesliga in der WESTPRESS arena! #gemeinsamfürhamm

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic