Zum Anfang
Oberliga

Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung


Nach den Saisons 2008/2009 und 2009/2010 in der NRW-Liga, der 2008 eingeführten, fünfthöchsten Spielklasse im deutschen Herrenfußball, trat die 1. Mannschaft der Hammer SpVg 03/04 e.V. in den Saisons 2010/2011 und 2011/2012 zwei Jahre lang in der Westfalenliga an. Mit dem Aus der NRW-Liga durch die Spielklassenstrukturreform des DFB im Sommer 2012 qualifizierte sich die HSV für die wieder eingeführte Oberliga Westfalen und tritt damit aktuell im sechsten Jahr in Folge in der fünfthöchsten Spielklasse an.


Das Ziel für die Saison 2017/2018 ist ein einstelliger Tabellenplatz.



Freier Eintritt zum 1. Heimspiel der Saison 2012/2013

OL1213EintrittFrei

HSV dankt den Fans und wirbt für die Oberliga Westfalen

Zum 1. Heimspiel der Oberliga-Saison 2012/2013 am 19. August 2012 um 15:00 Uhr gegen den SC Roland Beckum lädt die Hammer Spielvereinigung alle Fußballinteressierten der Region und deren Familien in die EVORA Arena ein. Der Eintritt ist dabei frei! Mit der Aktion will sich die Hammer SpVg bei ihren Fans für die treue Unterstützung bedanken, gleichzeitig aber auch bei neuen Zuschauern Interesse an der attraktiven Fußball-Oberliga Westfalen und natürlich besonders dem Leistungsport bei der Hammer Spielvereinigung wecken.

Weiterlesen...

Früher Treffer durch Höfler

20120811Krug

Hammer SpVg gewinnt Testspiel gegen die SV Holzwickede mit 1:0 / Zerrung bei HSV-Spielertrainer Lars Müller

HAMM • Den letzten großen Härtetest vor dem Start in die Fußball-Oberliga morgen in einer Woche bewältigte die Hammer SpVg erfolgreich. Gegen Westfalenliga-Aufsteiger SV Holzwickede kam die Mannschaft von Spielertrainer Lars Müller am Freitagabend in der heimischen Evora-Arena zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg. Das Tor des Tages erzielte Neuzugang Jochen Höfler.

Weiterlesen...

Höfler beeindruckt mit Top-Quote

20120809Hoefler

"Lebensversicherung" Höfler trifft und trifft

Eher durchwachsen lief die Vorbereitung bisher für die Hammer SpVg. Vor allem die zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle machen den Verantwortlichen Sorgen. Einer indes macht ausnahmslos Freude: Jochen Höfler. Der Stürmer, der vor der Saison vom KFC Uerdingen zu den „Rothosen“ wechselte, trifft – so scheint es – in den Testspielen nach Belieben. Neun Treffer waren es in den fünf Partien gegen Lohauserholz, Kaiserau, Mengede, Massen (Pokalspiel) und den FC Iserlohn – mindestens ein Tor in jedem Spiel. „Ich werde versuchen, die Quote in der Meisterschaft zu halten“, scherzt Höfler. Würde ihm das gelingen, hätte er am Ende der Oberliga-Saison 61 Treffer auf dem Konto.

Weiterlesen...

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBannerAuswaerts
Spiel auf fussball.de ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic