Zum Anfang
Oberliga

Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung


Nach den Saisons 2008 bis 2010 in der NRW-Liga, der 2008 eingeführten, fünfthöchsten Spielklasse im deutschen Herrenfußball, trat die Erste Mannschaft der Hammer Spielvereinigung in den Saisons 2010/2011 und 2011/2012 zwei Jahre lang in der Westfalenliga an. Mit dem Aus der NRW-Liga durch die Spielklassenstrukturreform des DFB im Sommer 2012 qualifizierte sich die HSV für die wieder eingeführte Oberliga Westfalen und tritt seitdem in der fünfthöchsten Spielklasse an.


Das Ziel für die Saison 2018/2019 ist ein einstelliger Tabellenplatz.



„Ein 0:0 wäre gut gewesen“

20120924Dick

Positive Ansätze trotz 0:1 / Meschede und Cerci wieder im Training

ERNDTEBRÜCK • Das Gefühl einer Auswärtsniederlage ist für die Hammer SpVg in dieser Saison nicht neu. Und doch hatte das 0:1 des Fußball- Oberligisten in Erndtebrück eine andere Qualität als die deutlichen Pleiten in Rhynern und Lippstadt (0:4) oder das Kreispokal-Aus bei der SV Holzwickede (1:3). Denn im Unterschied zu diesen drei Partien zogen die Hammer bei der vierten Nullrunde in der Liga ihre Strategie durch, wirkten einsatzfreudig und taktisch diszipliniert.

Weiterlesen...

Einsatzfreude bringt keine Punkte

20120924KrugHammer SpVg fängt sich beim TuS Erndtebrück eine unglückliche 0:1-Niederlage ein

ERNDTEBRÜCK • Am Ende standen sie wieder mit leeren Händen da. Mit 0:1 (0:0) unterlag Fußball-Oberligist Hammer SpVg trotz einer kämpferischen Vorstellung beim TuS Erndtebrück und kassierte damit vierte Pflichtspielniederlage in Folge. „Ich finde das schade, weil wir machen, tun, arbeiten, investieren“, bilanzierte ein gefrusteter HSV-Spielertrainer Lars Müller nach dem Schlusspfiff.

Weiterlesen...

Fehler minimieren

20120922Harder

HSV vor einem schweren Gang

HAMM • Es waren markige Worte der Kritik, die Lars Müller an seine Mannschaft richtete, als der Spielertrainer der Hammer SpVg seinem Frust nach der unnötigen Heimniederlage gegen Heven freien Lauf ließ. Die Summe der stets wiederkehrenden Fehler in den vergangenen Partien war dem Ex-Profi derart sauer aufgestoßen, dass er einigen seiner Akteure die Oberliga-Qualität absprach. Müller wählte die Deutlichkeit bewusst, und „ich glaube, dass das angekommen ist. Die Jungs wissen es einzuordnen, in was für einer Situation wir sind.“

Weiterlesen...

Oberliga Westfalen

20182019SpieltagBannerPause
Veranstaltung auf Facebook ...
13. Januar 2019 in Hamm:
2. Tischtennis-Bundesliga in der WESTPRESS arena! #gemeinsamfürhamm

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic