Zum Anfang

Frauen- und Mädchenfußball bei der Hammer Spielvereinigung

Klare Niederlage in Scheidingen

Das verletzungsbedingt geschwächte HSV-Team kam von Anfang an unter Druck. Der SuS Scheidingen begann sofort mit starkem Pressing und erzielte so auch schnell die ersten beiden Treffer. Die Hammer Frauen erkämpften sich dann Mitte der ersten Hälfte durch eine schöne Einzelaktion von Isi Slojewski den Anschlußtreffer, mussten dann aber wieder dem anhaltenden Spielfluss der Gastgeberinnen nachgeben und so stand es zur Halbzeit 6:1 für Scheidingen.

In den folgenden 45 Minuten mussten die Gäste noch fünf weitere Treffer der technisch starken Scheidinger Mädchen hinnehmen. Erschwerend kam noch die Verletzung von Anna Grigat in der 60. Minute hinzu, so dass die HSV das Spiel mit 10 Spielerinnen zu Ende bringen musste. Doch zeigte die Mannschaft bis zum Ende eine gute Moral und konnte noch den zweiten Treffer durch Mandy Drengk erzielen.

Aufstellung: C. Birnfeld - J. Bogacki, M. Neumann, A. Bohne, L. Danne - M. Sassenberg, Y. Rehbein, E. Harward, A. Grigat -  I. Slojewski, Mandy Drengk

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic