Zum Anfang

Frauen- und Mädchenfußball bei der Hammer Spielvereinigung

Auswärtserfolg beim HSC 08

Eine gute Leistung zeigte die Mannschaft des Tabellenzweiten in Westtünnen. Mit dem auch in dieser Höhe verdienten 8:0 taten die HSVerinnen endlich einmal etwas für ihr Torverhältnis. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten fanden die Gäste immer besser ins Spiel und zeigten ihre spielerischen Qualitäten.

Immer wieder konnte sich die HSV Torchancen erspielen und nutzte - im Gegensatz zu den vorherigen Spielen - diese auch deutlich konsequenter aus. In der ersten Halbzeit war es Tugce Micik, die mit einem Hattrick den Pausenstand herstellte. In der zweiten Hälfte lief der Ball dann immer besser und so fielen die Tore fast zwangsläufig. Hatice Oruc nach einem tollen Doppelpassspiel im gegnerischen Strafraum, Simone Hausche und Tugce Micik mit drei weiteren Treffern stellten den Endstand von 8:0 her. Der Gegner kam durch das frühzeitige attackieren der HSVerinnen kaum ins Spiel. Zwar verteidigte die Mannschaft gut und hielt tapfer dagegen, konnte nach vorne aber nur wenig Druck erzeugen und bescherte somit Torhüterin Janine Bogacki einen ruhigen Vormittag.

Erwähnenswert das vorbildliche Verhalten und faire Spiel beider Mannschaften sowohl auf als auch neben dem Platz, ein wohltuender Gegensatz zum Verhalten der Massener Spielerinnen am vorigen Sonntag.

Aufstellung: Janine Bogacki - Leonie Danne, Simone Hausche, Alina Bohne, Anna Kuks, Hatice Oruc - Anna Grigat, Eileen Harward, Melanie Neumann, Janine Zejunc - Yvonne Rehbein, Tugce Micik

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic