Zum Anfang

Nachwuchs bei der Hammer Spielvereinigung

Die HSV-Fußball-Junioren der neuen Saison sind komplett

22 Juniorenmannschaften und 320 Aktive im Hammer Osten

Volker Pröpper, Sportlicher Leiter des Leistungsbereichs der HSV-Junioren, und Wolfgang Hoffmann, Sportlicher Leiter der jüngeren Jahrgänge, melden schon jetzt Vollzug für die Saison 2015/2016: Die Hammer Spielvereinigung geht mit 22 Juniorenmannschaften und 320 Aktiven in die neue Spielzeit. Im Leistungsbereich ist der HSV-Oberliganachwuchs als einziger der aktuell 53 Clubs des Fußballkreises Unna-Hamm mit sieben überkreislich spielenden Teams dabei.

Die Landesliga A1-Junioren (U19) werden erstmals von den ehemaligen HSV-Oberligaspielern Svetislav Babic und Björn Wittchen geleitet. Auch die AII-Junioren (U18) gehen in der Bezirksliga mit einem neuen Trainerduo an den Start: Jan-Philipp Faros und Eduard Lohrengel.

Nach ihrem Aufstieg in die Landesliga werden die B1-Junioren (U17) von Denny Kerl und Dennis Brinkwirth (aktiver Spieler der HSV-Kreisliga A-Mannschaft) gecoacht. Die von ihnen bisher geleiteten Bezirksliga BII-Junioren (U16) übernehmen Patrick Fischer und David Krausch.

Auch bei den C-Junioren ist die Hammer Spielvereinigung mit zwei Mannschaften überkreislich dabei. Robert Bonk und Marko Schröder heißen die neuen Trainer der Bezirksliga CI (U15). Den jüngeren Jahrgang, der als CII( U14) ebenfalls in der Bezirksliga antritt, stellen mit fast uverändertem Kader und wieder mit Felix Stichtmann als Trainer die bisherigen HSV-D-Junioren, die erst vor wenigen Wochen Vize-Westfalenmeister geworden waren.

Das schwierige Erbe dieser Erfolgsmannschaft treten mit den neuen D-Junioren (U 13) in der Bezirksliga Markus Krampe und Horst Hermann an. fw

Gemeinsam für die HSV

Partner der Jugend



BuddeMattssonAnzeige

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic