Zum Anfang

U21-Team

Erneute Niederlage in der Landesliga

Hammer SpVg gegen Viktoria Resse 1:2 (0:0)

Noch minutenlang nach dem Schlusspfiff stand Trainer Ferhat Cerci konsterniert auf dem Kunstrasenplatz an der EVORA-Arena. Denn auch gegen das bisherige Schlusslicht aus Resse enttäuschte seine Mannschaft in der Chancenverwertung erneut und kassierte eine 1:2-Niederlage.

"Letztlich bringt es nichts, wenn man das spielbestimmende Team ist, aber seine Torchancen nicht nutzt", ging Cerci mit seiner Elf hart ins Gericht. "Das wird in der Landesliga brutal bestraft." So war die HSV bis zur Halbzeit die überlegene Mannschaft, konnte aber die besten Gelegenheiten nicht in Tore umsetzen. Die Gäste verzeichneten nur einen Lattenschuß per Freistoß und blieben ansonsten harmlos.

Paukenschlag dann kurz nach dem Wechsel, als Resse in der 51. Minute aus dem Nichts die Führung gelang. Doch die Gastgeber reagierten prompt, und Jannik Prinz traf zum 1:1 nach schöner Vorlage von Ardian Ibrahimi (58.). In der 82. Minute folgte dann die Entscheidung: Keeper Robin Schimmig foulte einen Gästestürmer im Strafraum und mußte anschließend den Ball nach dem fälligen Elfmeter aus dem Netz holen. Bis zum Ende der Partie versuchte die HSV dann noch einmal alles in der Offensive, aber der 1. Saisonsieg der Gäste konnte nicht mehr verhindert werden.

HSV: Schimmig, Tirgil, Kahric, Neuhaus, Kücük, Tunc, Kisker, Ibrahimi (77.Kukavica), Sarisoy (84.Keskin), Markandesar (64.Fichera), Prinz

Partner der Jugend



BuddeMattssonAnzeige



20182019SpieltagBanner

Stadionmagazin

Stadionmagazin

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic