Zum Anfang

Das U23-Team der Hammer Spielvereinigung

Abstiegskrimi ohne Sieger

BV Brambauer gegen Hammer SpVg II 0:0

Im Abstiegskrimi gab es keinen Sieger. Beiden Mannschaften merkte man an, unbedingt gewinnen zu müssen. Die Nervosität war allerdings auf Seiten der Hausherren größer, denn sie brachten kaum Offensivaktionen zustande. Anders hingegen war die HSV ab Mitte der 1. Halbzeit optisch überlegen. Aber Jonas Brockhinke und Djaniny Cleitson Dos Santos Tavares vergaben die beiden klarsten Möglichkeiten.

Nach der Pause passten sich die Gäste dem Spielniveau an. Selbst die Hereinnahmen von Erkan Baslarli, Samet Akyüz und Ferhat Cerci brachten nicht den erhofften, durchschlagenden Erfolg. Ohne jegliche weitere Torchance endete die Partie für die U23 sehr unbefriedigend.

"Da wir die gesamte Begegnung im Griff hatten, ist der Punkt am Ende zu wenig", meinte ein enttäuschter Trainer Cerci nach dem Schlußpfiff. "Die Bemühungen waren da, aber leider konnten wir den entscheidenden Lucky Punch nicht setzen. Dennoch glaube ich, daß wir die Klasse halten, wenn wir die letzten beiden Spiele gewinnen", gab er sich aber gleich wieder kämpferisch. ak

HSV II: Sobanski, Burnic, Ece, Kurtovic, Tirgil, Kisker (73.Cerci), Kücük, Brockhinke, dos Santos Tavares, Prinz (69.Baslarli), Ibrahimi (54. Akyüz)

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBanner
Veranstaltung auf Facebook ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic