Zum Anfang

HSV-Historie

HSV-Zeitzeuge Trevor Medcalf zu Gast in Hamm

090416wahistorie
HAMM • Einen besonderen Gast durfte die Hammer SpVg am Ostermontag vor dem Spiel gegen Schwarz-Weiß Essen in der Evora Arena begrüßen. Trevor Medcalf war über die Feiertage aus seiner englischen Heimat zum Familienbesuch nach Hamm gekommen.
 
Der mittlerweile 81-Jährige wurde von seiner deutschen Schwägerin mit einem Besuch bei der Hammer SpVg überrascht. Trevor Medcalf war in den 50er Jahren als britischer Soldat in den Cromwell Baracks am Beisenkamp-Gymnasium stationiert und war auch für die Hammer SpVg aktiv. Die HSV-Historiker Walter Becker, Heinz Hilse und Uli Rohde fanden heraus, dass Trevor Medcalf in der Saison 1952/53 für die Hammer SpVg spielte und sich sogar fünfmal in die damalige Torschützenliste verewigte.
Auch ein Foto aus dieser Zeit wurde noch gefunden. Es zeigt den Zeitzeugen in einer Spielszene aus einer Begegnung mit einer englischen Auswahl vom 6. Juni 1955. Allerdings musste Trevor Medcalf in diesem Spiel auf Seiten der Engländer eine 4:5-Niederlage gegen die Hammer SpVg einstecken (HSV-Torschützen: 2x Hohmann, 2x Garstecki, Manglitz).

Der HSV-Abteilungsvorstand überreichte dem sichtlich gerührten Briten eine Kopie dieses Fotos und eine Ehrennadel an. UR

Quelle: Westfälischer Anzeiger

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin

Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic