Zum Anfang

Turniere der Hammer Spielvereinigung

Vorfreude auf das Pfingstturnier

pftbig

37. Internationales Pfingstturnier der Hammer Spielvereinigung

Knapp 200 ehrenamtliche Helfer der Hammer Spielvereinigung, vom Turnierorganisator über den Dolmetscher bis hin zur Küchenchefin, sind teilweise schon seit Wochen im Einsatz, um auch das 37. Internationale Pfingstturnier in der EVORA-Arena zu einem Event für die ganze Stadt zu machen.

Pfingsten2014Und seit dem Start im Jahr 1978 hält die Hammer Spielvereinigung fast immer wieder einen neuen Rekord bereit: Diesmal gehen in neun Turnieren der viertägigen Veranstaltung von Freitag ab 16.30 Uhr (F-Junioren) bis Pfingstmontag insgesamt 118 Mannschaften aus dem In- und Ausland an den Start. Die Hammer Spielvereinigung ist dabei Gastgeber für mehr als 1800 Aktive.

Renommiertester Verein ist beim diesjährigen "Internationalen" zweifellos der englische Premiere League Club Burnley FC. Die britischen Ex-Profis gehen beim stark besetzten AH-Turnier von Freitag ab 18 Uhr bis Pfingstsonntag an den Start. Natürlich möchten sie den Jürgen-Graef-Pokal mit auf die Insel nehmen, aber da haben u.a. die mitgebrachte Konkurrenz des englischen Drittligisten aus Hamms Partnerstadt Bradford oder die Berliner von Hertha BSC etwas gegen.

Höhepunkt der Juniorenturniere ist zweifellos am Pfingstsonntag ab 10 Uhr die Konkurrenz der C-Junioren um den Allianz-Cup mit drei ausländischen Teilnehmern aus den Niederlanden und Großbritannien. Im Feld der hier 18 Clubs möchte auch die Hammer Spielvereinigung ein Wörtchen mitreden. Die HSVer sind gerade mit ihren C-Junioren in die höchste westfälische Liga aufgestiegen und möchten zu gern die in- und ausländische Konkurrenz im Wettbewerb um den Pokal der "Freunde und Förderer der HSV-Fußballjugend" hinter sich lassen.

Bei den D-Junioren, deren Turnier am Samstag ab 10 Uhr beginnt, sind die Preußen aus Münster Mitfavorit in der Konkurrenz mit 20 in- und ausländischen Mannschaften. Aber vielleicht müssen die Münsteraner die ehrgeizigen Bingley Juniors aus Bradford oder die Hammer Spielvereinigung als besten Hammer Nachwuchs in dieser Altersklasse beim Kampf um den Turniersieg an sich vorbeiziehen lassen.

Den Abschluss am Pfingstmontag bilden die Wettbewerbe der E-Junioren. Parallel zu ihrem Turnier kämpfen ab 10 Uhr die Jüngsten unter den 118 Mannschaften (G-Junioren) um den Turniersieg.

Auch bei den drei Turnieren der ambitionierten Damen-Abteilung der Hammer Spielvereinigung (B-, C-und D-Juniorinnen) mit insgesamt 34 Mannschaften ist der HSV-Nachwuchs mit gleich vier Teams dabei. Gespannt ist man bei den D-Juniorinnen vor allem auf den erstmaligen Turnierstart des hessischen Clubs von Vatanspor Bad Homburg im Hammer Osten.

Natürlich darf bei so vielen Teilnehmern auch aus dem europäischen Ausland der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz kommen: Am Abend des Pfingstsonntags spielt ab 20 Uhr auf der Freizeitanlage vor dem HSV-Casino die publikumsträchtige Band "Burning Heart". fw

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBanner
Veranstaltung auf Facebook ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic