Zum Anfang

Turniere der Hammer Spielvereinigung

„Integration fängt bei mir an“

Hammer SpVg setzt Aktionen zum Thema Integration fort

Der Fußball ist weltweit die Sportart Nummer eins. Diese Internationalität ist seine Besonderheit, seine Stärke und seine Verantwortung. Von der Kreisliga bis zur Bundesliga versuchen Menschen verschiedener Herkunft als Mannschaft zu gewinnen. Die Zugehörigkeit zum gleichen Team eint sie. Bei der deutschen Nationalmannschaft spielen wie selbstverständlich Thomas Müller und Mats Hummels mit Mesut Özil und Sami Khedira zusammen. Integration kann man auf dieser hohen sportlichen Ebene sicherlich als gelungen bezeichnen. Doch wie ist das bei den kleinen Vereinen und Akteuren, die weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Die Hammer SpVg versteht sich nicht nur als moderner Fußballverein, sondern auch als Brückenbauer zwischen den Kulturen und möchte Antworten auf diese Frage geben.

Die Hammer SpVg setzt daher ihre Aktionen zum Thema Integration fort und nimmt das 39. Internationale Pfingstturnier zum Anlass eine Schüler-Flüchtlingsmannschaft zu einem Freundschaftsspiel einzuladen.

In einer „Willkommensklasse“ hat das Landschulheim Schloss Heessen (LSH) im September 2015 18 Jugendliche aufgenommen, die alleine auf der Flucht, ohne ihre Eltern, nach Hamm gekommen sind. Sie wohnen im Internat und werden dort betreut. Die Flüchtlinge sind zwischen 15 und 17 Jahre alt und stammen aus Afghanistan, Bangladesch, Pakistan, Irak, Syrien, Eritrea und Marokko. Neben intensivem Deutschunterricht stehen auch Sport, Musik, Kunst und interkulturelles Lernen auf dem Stundenplan. Besonders beim Fußball werden die Sprach- und Kulturgrenzen sehr schnell überwunden. „Gerade das Fußballspielen ist ein Türöffner. Dabei werden die Jugendlichen sofort integriert“, sagt LSH-Lehrer Wieland Frydrychowicz, der den Kontakt zur Hammer SpVg herstellte und selbst noch für die Alt-Herren-Mannschaft aktiv ist. „Das Angebot zum Freundschaftsspiel gegen eine HSV-B-Junioren-Auswahl nehmen wir gerne an. Da einige gute Kicker dabei sind, werden wir uns sicherlich gut verkaufen“, so Frydrychowicz. Die Begegnung wird am Pfingstsamstag um 17.00 Uhr im Jahnstadion angepfiffen. Im Anschluss lädt die Hammer SpVg zum gemeinsamen Grillen ein. ur

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin

Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic