Zum Anfang

Die Hammer Spielvereinigung 03/04 e.V.

FLVW und HSV sagen „Danke ans Ehrenamt“

20171210PlattfautHerzlichen Glückwunsch an den „Fußballhelden“ Torben Plattfaut

Es gibt ihn, den Internationalen Tag des Ehrenamtes. Weltweit wird er alljährlich am 5. Dezember begangen. Und der Fußball- und Leichtathletikkreis Unna/Hamm nahm diesen Tag zum Anlass sich bei den Ehrenamtlern seiner heimischen Sportvereine für ihr Engagement zu bedanken. Am vergangenen Dienstag veranstaltete der Kreis im SportCentrum Kaiserau ein Ehrenamtsfest und lud dazu zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer ein, die von ihren Vereinen vorgeschlagen wurden.

Dazu kamen einige prominente Gäste, wie der Europameister von 1980 Bernhard Dietz, die gemeinsam mit dem Ehrenamtsbeauftragten und Moderator des Abends Ulrich Rolfing „Danke“ sagten und Präsente überreichten. Sowohl Kreisvorsitzender Horst Weischenberg als auch Verbandsehrenpräsident Hermann Korfmacher machten in ihrem jeweiligen Grußwort deutlich, dass Wertschätzung und Anerkennung Teil des alltäglichen Umgangs miteinander sein sollten.

Im Sommer wurde der Ehrenamtspreis "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" ausgeschrieben. Der Förderpreis des DFB richtet sich speziell an die Zielgruppe der jungen und talentierten Ehrenamtlichen bis 30 Jahre aus den Jugendabteilungen der Amateurvereine. Der 16-jährige Torben Plattfaut, D3-Trainer der Hammer SpVg, wurde zum Fußballhelden aus Unna/Hamm gekürt und nahm aus den Händen des SPD-Landtagsabgeordneten Marc Herter Glückwunsch und Präsent entgegen. Die offizielle Ehrungsveranstaltung mit Übergabe der DFB-Urkunde findet im nächsten Jahr in Spanien statt, da der Fußballverband alle Preisträger zu einem 5-tägigen Bildungsurlaub nach Barcelona einlädt. ur

Aus der Begründung des Vereins:
Seine Laufbahn als Trainer startete vor knapp 2 Jahren (Januar 2016) bei unserer Hammer SpVg. Er trainiert Juniorenmannschaften, zunächst im F-Jugendbereich, aktuell ist er zusammen mit Manuel Möbius Trainer der DIII, die in der Kreisliga B spielt. Er ist absolut zuverlässig, hat ein gutes Gespür für diese Altersgruppe und findet die richtige Ansprache an die Kinder. Sein Verhalten auch gegenüber den Eltern ist absolut einwandfrei und lobenswert. Durch seine freundliche und sympathische Art und auch durch gemeinsame Veranstaltungen (z. B. Saisonabschlussfeier) geling es ihm die Erziehungsberechtigten einzubinden.

Im Oktober 2017 hat er in Kaiserau die C-Lizenz erworben.

Wichtig ist ihm die Integration von Kindern, mit Migrationshintergrund. In seiner Mannschaft spielen zahlreiche Kinder, die ausländische Wurzeln haben. Seine DIII lud Kinder der Flüchtlingsunterkunft (Zentrale Unterbringungseinrichtung -ZUE Hamm) zum gemeinsamen Training ein. Er organisiert zahlreiche Aktivitäten drum herum und bringt sich regelmäßig in das Vereinsleben unseres Klubs ein, wie zum Beispiel dem alljährlichen Internationalen Pfingstturnier und dem Weihnachtsturnier in der Halle.

Beim Weltkindertag 2017 im Maximilianpark präsentierte sein Team die Hammer SpVg und bot Aktionen wie zum Beispiel Torwandschießen und Glücksrad an.

Und das alles neben seiner „Hauptbeschäftigung“ als Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums.

20171210Plattfaut0120171210Plattfaut0220171210Plattfaut03D III-Junioren laden Kinder der ZUE ein

Auf Einladung von Jessika Scipio und den D III-Junioren der Hammer SpVg verbrachte eine Auswahl von Kindern der Hammer ZUE einen ereignisreichen Tag in der EVORA-Arena. Beim gemeinsamen Training wurde trotz gelegentlicher Verständigungsprobleme viel gelacht. Ein besonderer Dank geht an Torben Plattfaut und Moritz Scipio für die erfolgreiche Umsetzung. rb

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic