Zum Anfang

Die Hammer Spielvereinigung 03/04 e.V.

Ein Original

kkersebaumNACHRUF Die Hammer SpVg trauert um Klaus Kersebaum

HAMM • Im Juli ehrte Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann Klaus Kersebaum für seine 60-jährige Mitgliedschaft in der Hammer SpVg mit einer Ehrennadel und der Anstecknadel in Gold. Am vergangenen Sonntag verlor der Verein eins seiner Urgesteine im Alter von 72 Jahren.

Kersebaum war jahrzehntelang als Geschäftsführer der Senioren-Fußballabteilung für die HSV tätig. Durch seine Zuverlässigkeit und sein Engagement unterstützte er während seiner Zeit im Vorstand die Spielvereinigung als ehrenamtlicher Helfer an allen Ecken. Zusammen mit seiner Ehefrau Gerda Kersebaum, die bis heute als Kassiererin bei den Fußballspielen der ersten Mannschaft im Einsatz ist, widmete er sich dem Senioren-Sport. Bevor es Kersebaum zum Fußball verschlug, war er als Leichtathlet in den 1950er Jahren auf der Tartanbahn unterwegs. Er wurde mit der 4 x 100 m-Staffel unter anderem Westfalenmeister. Zur Saison 2000/2001 übergab Kersebaum sein Amt als Geschäftsführer an seinen Nachfolger Uli Rolfing. Seit seiner Erkrankung vor etwa zwei Jahren verfolgte er die Partien der ersten bis dritten Seniorenmannschaft als interessierter Zuschauer vom Spielfeldrand aus und verblieb somit der Hammer SpVg stets eng verbunden. kn


Trauerfall und Kondolenzbuch unter www.westfalen.trauer.de

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic