Zum Anfang

Die Hammer Spielvereinigung 03/04 e.V.

Vereins-Wappen der Hammer Spielvereinigung
Die Hammer Spielvereinigung zählt aktuell rund 1000 Mitglieder und ist somit einer der größten Sportvereine der westfälischen Stadt Hamm.

Diesen Zuspruch versteht der Verein als Verpflichtung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und richtet daher immer wieder Veranstaltungen aus, wie etwa das jährlich stattfindende, internationale Pfingstturnier.
Präsidium der Hammer Spielvereinigung

Präsident

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Großer Sandweg 30
59065 Hamm
Tel.: +49 (0) 2381 / 90 59 50
Fax: +49 (0) 2381 / 90 59 595

Vizepräsident

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jürgen-Graef-Allee 13
59065 Hamm
Tel.: +49 (0) 2381 / 20645
Fax: +49 (0) 2381 / 876 1305
Wikipedia

Vereinsmanager

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Rotdornschleife 11
59063 Hamm

Finanzmanager

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jürgen-Graef-Allee 13
59065 Hamm
Tel.: +49 (0) 2381 / 20645
Fax: +49 (0) 2381 / 876 1305
 

Schön, dass wir noch da sind

19660822 1Zum Spitzenspiel TSV Marl-Hüls - Hammer SpVg

Hamm, die 180.000-Einwohner-Großstadt und Marl, mit 84.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt des Kreises Recklinghausen, haben etwas gemeinsam: In der Nachbarschaft ihrer Vereine üben zwei Erstligisten eine übergroße Anziehungskraft aus. Hamm und Marl, das sind in der Tat seit Jahren zwei lukrative "Fanggebiete". Die Masse der auswärtigen "Kundschaft" hat dabei im Laufe der Zeit ihre eigene lokale Größe, die sich heute irgendwo in den Becken unterhalb der Profiklassen tummelt, vergessen oder nimmt sie gerade mal als Randnotiz wahr.

Weiterlesen...

Deutsche Amateurmeisterschaft

18.05.1968: FC Rastatt 04 - Hammer SpVg
Vor 41 Jahren spielte die HSV das einzige Mal in der Endrunde zur Deutschen Amateurmeisterschaft mit. Da man in 2 legendären Endspielen um die Verbandsligameisterschaft dem SVA Gütersloh letztendlich unterlegen war, konnte man sich wenigstens gegen den anderen VL-Zweiten VfL Schwerte (mit dem späteren 6-maligen Nationaltorhüter Wolfgang Kleff) mit 1:2 und 8:3 n.V. durchsetzen und traf in der 1. Runde auf den südbadischen FC Rastatt 04.

Weiterlesen...

HSV-Zeitzeuge Trevor Medcalf zu Gast in Hamm

090416wahistorie
HAMM • Einen besonderen Gast durfte die Hammer SpVg am Ostermontag vor dem Spiel gegen Schwarz-Weiß Essen in der Evora Arena begrüßen. Trevor Medcalf war über die Feiertage aus seiner englischen Heimat zum Familienbesuch nach Hamm gekommen.
 
Der mittlerweile 81-Jährige wurde von seiner deutschen Schwägerin mit einem Besuch bei der Hammer SpVg überrascht. Trevor Medcalf war in den 50er Jahren als britischer Soldat in den Cromwell Baracks am Beisenkamp-Gymnasium stationiert und war auch für die Hammer SpVg aktiv. Die HSV-Historiker Walter Becker, Heinz Hilse und Uli Rohde fanden heraus, dass Trevor Medcalf in der Saison 1952/53 für die Hammer SpVg spielte und sich sogar fünfmal in die damalige Torschützenliste verewigte.

Weiterlesen...

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic